Wir suchen Fahrlehrer/innen für Klasse BE und A - auch Quereinsteiger!Jetzt Bewerben!

schaltwerk24.com


Sicherheit, Vertrauen und Freiheit - mit schaltwerk24.com zum Führerschein!

Jetzt Anmelden! PKW Fahrschulwechsel Umschreibung Auffrischung

Die Schaltwerk24 GmbH

Willkommen bei Schaltwerk24 – Deiner Fahrschule in Meißen! Wir sind ein Team erfahrener und qualifizierter Fahrlehrer, die sich darauf spezialisiert haben, Fahrschüler sicher und erfolgreich durch die Fahrprüfung zu bringen. Wir bieten aktuell die Klassen B / BE / B96 / B197 an. Ab Sommer 2024 bieten wir dann auch die 2-Rad Klassen A / AM / A1 / A2 an und unterstützen die Fahrschüler auch bei der Vorbereitung auf die theoretische Prüfung. Unsere modernen Fahrzeuge und unser individueller Unterricht sorgen dafür, dass die Fahrschüler optimal auf die Prüfung vorbereitet sind.

Wir freuen uns darauf, dich auf deinem Weg zum Führerschein zu begleiten!

Die Philosophie

„Fahren ist wie Tanzen, es ist eine Frage der Kommunikation zwischen dem Fahrer und dem Auto.“

Collin McRae

Dein Draht zur FAHRSCHULE

Mit unserem Partner Fahrschule.live stellen wir unseren Fahrschülern die App TheorieCheck! zur Verfügung. Mit der App hast Du die Möglichkeit ständigen Kontakt mit deinem Fahrlehrer zu halten, Termine zu buchen und dadurch deine Fortschritte im Fahren besser verfolgen zu können. Außerdem kannst Du offenen Leistungen direkt via PayLink (mit deinem eigenen Online-Banking) begleichen.

Kontakt

    Fragen und Antworten

    Die Kosten für einen PKW-Führerschein (Klasse B) können zwischen 2000 und 5000 Euro liegen, je nachdem, ob man einen regulären oder einen Intensivkurs besucht und welche Zusatzleistungen man in Anspruch nimmt.

    für den PKW-Führerschein (Klasse B) benötigt man mindestens 12 Pflichtstunden (5 Überlandfahrten, 4 Autobahnfahrten und 3 Nachtfahrten) und 12 bis 15 Übungsstunden.

    Die Dauer für die Erlangung des Führerscheins der Klasse B variiert je nach individueller Situation und Lernfortschritt. Es gibt aber einige Faktoren die die Dauer beeinflussen wie z.B. die Anzahl der gebuchten Fahrstunden, die Häufigkeit der Fahrstunden, die Dauer der theoretischen Ausbildung und die Dauer der Wartezeiten auf die Prüfungen. In der Regel dauert es mindestens zwei bis drei Monate um den Führerschein zu erlangen, von der Anmeldung bis zur praktischen Prüfung.

    Für die Führerscheinklasse Klasse B benötigst man 12 Basis Lektionen á 90 Minuten zzgl. 2 Zusatzlektionen á 90 Minuten.

    Zur Anmeldung für einen Führerschein der Klasse B benötigt man in Deutschland folgende Unterlagen:

    • Einen gültigen Personalausweis oder Reisepass
    • Ein aktuelles Passfoto (Biometrisch)
    • Nachweis über die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs
    • Nachweis über die Teilnahme an einem Sehtest
    • Nachweis über die Anmeldung in einer Fahrschule
    • Bargeld für die Anmeldegebühren nicht vergessen 😉

    Bei der Theoretischen Prüfung darf man insgesamt 10 Fehlerpunkte haben. Hierbei ist zu beachten, dass dabei jedoch nur eine Frage mit 5 Fehlerpunkten falsch beantwortet werden darf.

    Die Probezeit für den Führerschein der Klasse B beträgt 2 Jahre. Während dieser Zeit muss man sich an bestimmte Regeln halten, da sonst die Probezeit auf vier Jahre verlängert oder der Führerschein sogar entzogen werden kann.

    Die Dauer der praktischen Fahrprüfung der Klasse B dauert 55 Minuten.
    Die Prüfung beginnt mit einer Sicherheitskontrolle des Fahrzeugs und einer kurzen Einweisung durch den Prüfer. Danach fahren Sie eine nicht festgelegte Strecke, die vom Prüfer angesagt wird. Die verschiedenen Grundfahraufgaben müssen während der Prüfungsfahrt absolviert werden. Es müssen hierbei jedoch nur 3 von 5 Grundfahraufgaben gemeistert werden.

    In Deutschland dürfen Sie mit dem Autoführerschein (Klasse B) frühestens mit 16 1/2 Jahren beginnen, wenn Sie eine sogenanntes „Begleitetes Fahren ab 17“ (BF17) machen.

    Ja, speziell für Führerscheinbesitzer bieten wir Auffrischungskurse an. Mehr dazu findest Du hier!